Über mich

Franz WeichselgartnerMeine therapeutische Laufbahn begann 1993 mit der Ausbildung zum Masseur und medizinischen Bademeister. Mit den Fortbildungen in Manueller Lymphdrainage und Manueller Therapie erweiterte ich mein Behandlungsspektrum. Praktische Erfahrungen sammelte ich zu dieser Zeit in einem Rheumazentrum und in einem Reha-Zentrum für Leistungssportler. Danach war ich in zwei physiotherapeutischen Praxen angestellt.

Änderungen im Gesundheitswesen waren der Grund mich für eine Ausbildung zum Physiotherapeuten zu entschließen. Nach dieser Ausbildung wagte ich 1999 den Schritt in die Selbstständigkeit und eröffnete in Dingolfing eine Praxis für Physiotherapie.

Während meiner Ausbildung zum Physiotherapeuten kam ich zum ersten mal mit der Heilkunde Osteopathie in Berührung. Ich war vom ersten Augenblick an begeistert von dieser Art der Manuellen Medizin und begann gleich im Anschluss mit der 5 jährigen berufsbegleitenden Ausbildung zum Osteopathen am College Sutherland in Ulm.

Da die Osteopathie eine Heilkunde ist und deshalb in Deutschland nur als Arzt oder Heilpraktiker angewandt werden darf, legte ich im Mai 2001 die Prüfung zum Heilpraktiker ab.

Nach dem erfolgreichen Abschluss im Jahre 2004 eröffnete ich meine Praxis für Osteopathie in Dingolfing.

Den Schwerpunkt meiner Fortbildungen legte ich von da an in die Verbindung von Osteopathie und Psychosomatik. Mein Interesse gilt vor allem der Frage: „Welche emotionalen Themen hinterlassen welche Spuren im Körper.“ Auf diesem Weg lernte ich die Radionik kennen und nahm diese in mein Behandlungsangebot auf.

In den folgenden Jahren machte ich die Ausbildungen zum SED-Coach® und in Social-Profiling®.

Seit November 2011 bin ich mit meiner Praxis in Landshut.